Esthers Frühlingsgrämsler

Ich habe gestern eine wunderschöne Ausstellung gesehen in Fribourg und zwar von Tinguely, Niki du Saint Phalle und Bärni Luginbühl. Was die Drei ausstrahlen an Bodenständigkeit und Leichtigkeit finde ich faszinierend.

 

Ich habe dort einen Text von Tinguely entdeckt, der mich sehr begeistert. Natürlich enthält er nichts Neues. Was ich aber cool finde ist, dass er diesen Text als Manifest verfasst hat, sich über Düsseldorf fliegen liess und dieses Manifest aus dem Flugi geschmissen hat, damit es unter die Leute kam. Und das anno 1959.

 

Ich chartere jetzt keinen Heli, sondern schicke euch bloss meinen Link:http://www.estellina.ch/willkommen/niki-jean-und-bärni/.

 

Auf eine statische Woche! Geniessen wir die schöne und absolute Wirklichkeit! 

 

Esther Grosjean

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0